Standorte

Zurzeit besteht Pfasyl Bern aus zwei Leitungsteams, welche den Verein mit viel Herzblut leiten. Beide Leitungsteams werden durch viele wertvolle Helfer*innen regelmässig unterstützt. Hast du Lust mitzuleiten oder uns an den Aktivitäten als Helfer*in zu unterstützen? Dann melde dich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! !

Pfasyl Bern Ziegler

Das Team Ziegler (ehemalig Sandwürfi) ist ein fröhliches und engagiertes Team, welches das Projekt Pfasyl Bern im Sommer 2018 in der Kollektivunterkunft Sandwürfi gestartet hat. Das Team war zuerst fast drei Jahre lang in der Kollektivunterkunft Sandwürfi in Köniz aktiv. Nachdem viele der Kinder und Jugendlichen in andere Wohnungen weiterziehen konnten, hat sich das Team für einen neuen Standort entschieden. Seit Mai 2021 bietet das Team nun Aktivitäten im Bundesasylzentrum Ziegler an.  Das Bundesasylzentrum Ziegler ist für neu eingereiste asylsuchende Menschen die erste Station im Asylverfahren.  

 Team Ziegler

Sita, Askira, Amira, Elias, Fanta, Yaviel, Momo, Tai, Balanca, Jenara, Krispy, Kenai

 

Pfasyl Bern Steinibach

Gruppenbild Zollikofen

Im Sommer 2019 hat sich das aufgestellte und herzliche Kernteam Steinibach zusammengetan, welches Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen der Kollektivunterkunft Steinibach in Zollikofen anbietet.

Die Kollektivunterkunft Steinibach wird von ungefähr 10 Familien bewohnt. An den Aktivitäten nehmen jeweils Kinder zwischen 3 und 14 Jahren teil.

Pipistrella, Ajuga, Kabi, Navia, Susumo, Bellis, Fibula, Tilja, Nicci, Manu und Simon

 

Piostufe

Seit dem Sommer 2021 bildet sich ein Leitungsteam, welches sich der Piostufe annehmen möchte. In Kollaboration mit den Pioleitenden der Pfadi Schwyzerstern können wir hoffentlich schon bald ein vielfältiges Programm anbieten. Die Jugendlichen bereichern das Pfasyl Bern mit ihren Ideen, ihrer Freude und ihren Visionen. Gerne möchten wir den Jugendlichen einen Raum schaffen, wo sie sich mit Gleichaltrigen austauschen, gemeinsam lachen und Abenteuer erleben können.

Susumo, Tilja und Navia